Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bpmn20:referenzmodelle

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
bpmn20:referenzmodelle [2018/07/04 15:31]
bp03_mbah
bpmn20:referenzmodelle [2018/07/04 15:37] (aktuell)
bp03_mbah
Zeile 22: Zeile 22:
        
 ====== Erläuterung der Prozesslandschaft ====== ====== Erläuterung der Prozesslandschaft ======
-Die Prozesslandschaft in Anlehnung an der Vorlage von [[https://​know-now.de/​shop/​qualitatsmanagement/​prozessmanagement/​prozesslandkarten-vorlage/​]] beinhaltet drei Hauptbereiche:​ Managementprozesse,​ Wertschöpfendeprozesse (Kernprozesse) und Unterstützendeprozesse. Manche Prozesse dieser Hauptbereiche können jenach Betriebsgröße und -art werggelassen werden. Die Durchführung der Auditprozesse sind in einer Aktiengesellschaft zum Beispiel zwingend erforderlich ​während, es für eine klein Unternehmen nicht erforderlich. Die in rot gefärbte Pfeile ​sind Kennzahlen und Steuerungsflüsse,​ die in der Controling verwendet werden können ​und werden in diese Ausarbeitung nicht weiter erleutert ​  +Die Prozesslandschaft in Anlehnung an der Vorlage von [[https://​know-now.de/​shop/​qualitatsmanagement/​prozessmanagement/​prozesslandkarten-vorlage/​]] beinhaltet drei Hauptbereiche:​ Managementprozesse,​ Wertschöpfendeprozesse (Kernprozesse) und Unterstützendeprozesse. Manche Prozesse dieser Hauptbereiche können jenach Betriebsgröße und -art werggelassen werden. Die Durchführung der Auditprozesse sind in einer Aktiengesellschaft zum Beispiel zwingend erforderlich, ​während ​es für ein klein Unternehmen nicht erforderlich ​ist. Die in rot gefärbten Pfeilen ​sind Kennzahlen und Steuerungsflüsse,​ die in der Controling verwendet werden können. Diese werden in dieser ​Ausarbeitung nicht weiter erleutert ​  
-  * **Managementprozesse:​** Die Managementprozesse sind jene Prozesse die direkt oder indirekt mit der Unternehmensführung zu tun haben. Die Aufgaben die in dieser Prozessen durchgeführt werden, werden von Personalien der Geschäftsführung oder Stabstellen die zu der Geschäftsführung ​zugeordnet ​sind vollzogen. Diese Prozesse sind Prozesse der Unternehmensführung und -strategie, der Kommunikation und Datenschutz,​ des Audits und der Managementbewertung +  * **Managementprozesse:​** Die Managementprozesse sind jene Prozesse die direkt oder indirekt mit der Unternehmensführung zu tun haben. Die Aufgaben die in dieser Prozessen durchgeführt werden, werden von Personalien der Geschäftsführung oder Stabstellen die zu der Geschäftsführung ​geordnet ​sind vollzogen. Diese Prozesse sind Prozesse der Unternehmensführung und -strategie, der Kommunikation und Datenschutz,​ des Audits und der Managementbewertung 
-  * **Wertschöpfendeprozesse:​** Die Wertschöpfendeprozesse beziehen sich auf die Kernkompetenzen des Unternehmens und sind für die Wertschöpfung verantwortlich. Diese Prozesse sind die Prozesse des Einkaufs, der Produktion und Lager und die des Vertriebs. Aufgrund der Wegeoptimierung und damit der Prozessoptimierung,​ haben wir die Produktion und das Lager unter einem Dach positioniert. Damit sind die Materialien und Rohstoffen die zur der Produktion einfließen und die resultierenden Waren der Produktion unmittelbar zur der Produktion gelagert.  +  * **Wertschöpfendeprozesse:​** Die Wertschöpfendeprozesse beziehen sich auf die Kernkompetenzen des Unternehmens und sind für die Wertschöpfung verantwortlich. Diese Prozesse sind die Prozesse des Einkaufs, der Produktion und Lager und die des Vertriebs. Aufgrund der Wegeoptimierung und damit der Prozessoptimierung,​ haben wir die Produktion und das Lager unter einem Dach positioniert. Damit werden ​die Materialien und Rohstoffen die zur der Produktion einfließen und die resultierenden Waren der Produktion unmittelbar zur der Produktion gelagert.  
-  * **Unterstützendeprozesse:​** Die Unterstützendeprozesse sind wie der Name sagt, Prozesse die die Durchführung der Kernprozesse unterstützen aber beteiligen sich nicht direkt auf das Erzeugnis ​des Endprodukts. Diese sind die sogenannten Gemeinkostenverursacher. Diese Prozesse sind die Prozesse der Hauptbuchhaltung,​ der Anlagenbuchhaltung,​ der Kostenrechnung und des Personals.+  * **Unterstützendeprozesse:​** Die Unterstützendeprozesse sind wie der Name sagt, Prozesse die die Durchführung der Kernprozesse unterstützen aber beteiligen sich nicht direkt auf das Erzeugnis. Diese sind die sogenannten Gemeinkostenverursacher. Diese Prozesse sind die Prozesse der Hauptbuchhaltung,​ der Anlagenbuchhaltung,​ der Kostenrechnung und des Personals. 
  
-__Merke:__ 
-Die Darstellungsform der Prozesslandkarte habe ich mich von (www.know-now.de/​shop/​qualitatsmanagement/​prozessmanagement/​prozesslandkarten-vorlage/​) inspiriert 
bpmn20/referenzmodelle.txt · Zuletzt geändert: 2018/07/04 15:37 von bp03_mbah