Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bigdata:big_data

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
bigdata:big_data [2015/10/05 20:47]
brueck [Hintergrund]
bigdata:big_data [2015/10/29 20:15] (aktuell)
brueck Übersetzungsfehler bei "Veracity" korrigiert: "Milliarden" zu "Billionen"
Zeile 49: Zeile 49:
 **Veracity** **Veracity**
  
-Steht für die Verunsicherung über Datenqualität und/oder deren Korrektheit. Es sollte bedacht werden, dass unter Umständen nicht alle Daten immer so schnell aufbereitet oder bereinigt werden können, wie sie eintreffen. Das bedeutet eventuell, dass fehlerhafte Datensätze mitverarbeitet werden und zu ungenauen oder falschen Ergebnissen führen können. Zudem gibt es keine Garantie dafür, dass grundsätzlich alle gesammelten Daten und Informationen auch korrekt sind. Absichtliche Fehlinformationen oder Falschangaben sind keine Seltenheit, wenn etwa Nutzer online ihre Privatsphäre schützen möchten, indem sie in Formularen Falschangaben machen. Gerade auch auf Social Media Plattformen ist vermehrt mit übertriebener Selbstdarstellung und unrichtigen Angaben zu rechnen. Mangelhafte Datenqualität kostet den US-Wirtschaft jährlich über 3 Milliarden ​Dollar ([[bigdata:​literatur#​i|IBM o. J.]]). Dieser Punkt kann also neben dem Wahrheitsgehalt durchaus auch für den Wert der Daten stehen.+Steht für die Verunsicherung über Datenqualität und/oder deren Korrektheit. Es sollte bedacht werden, dass unter Umständen nicht alle Daten immer so schnell aufbereitet oder bereinigt werden können, wie sie eintreffen. Das bedeutet eventuell, dass fehlerhafte Datensätze mitverarbeitet werden und zu ungenauen oder falschen Ergebnissen führen können. Zudem gibt es keine Garantie dafür, dass grundsätzlich alle gesammelten Daten und Informationen auch korrekt sind. Absichtliche Fehlinformationen oder Falschangaben sind keine Seltenheit, wenn etwa Nutzer online ihre Privatsphäre schützen möchten, indem sie in Formularen Falschangaben machen. Gerade auch auf Social Media Plattformen ist vermehrt mit übertriebener Selbstdarstellung und unrichtigen Angaben zu rechnen. Mangelhafte Datenqualität kostet den US-Wirtschaft jährlich über 3 Billionen ​Dollar ([[bigdata:​literatur#​i|IBM o. J.]]). Dieser Punkt kann also neben dem Wahrheitsgehalt durchaus auch für den Wert der Daten stehen.
  
  
bigdata/big_data.txt · Zuletzt geändert: 2015/10/29 20:15 von brueck